Thorsten Loth

Thorsten Loth

 Jencad-Gründer

  • Projektleiter
  • Praktiker/ gel. Werkzeugmacher
  • fachübergreifende Entwicklungen
  • Geräteentwicklung
Thorsten Loth
Thorsten Loth

 

Vita

  • 09/80 Ausbildung als Werkzeugmacher
  • 06/83  Eintritt in das Berufsleben als Werkzeugmacher im Werkzeugbau für Spritzgusswerkzeuge VEB Elektrogerätewerk Suhl- Spritzgussformenbau
  • 84 Wechsel in den Forschungsmittelbau
  • 86-88  Abitur (Abendschule)
  • illegale Ausreise aus der DDR
  • 09/89 Anstellung in der Qualitätsprüfung und Montage (Mechanik und Elektronik) bei einer Firma für Spezialtore
    • 11/92 Projektleitung -> Aufbau eines Werkzeugbaues als Abteilung eines Dentalgroßlabors danach Abteilungsleitung
      • Konstruktion und Projektleitung
      • Spritzgusswerkzeuge für dentaltechnische Kleinstteile und Konsumgüter
      • Spritzgusswerkzeuge für Rohlinge für das Wachsauschmelzverfahren
      • Spritzgusswerkzeuge für Konsumgüter Otto- und Quelle-Versand
      • Spritzgusswerkzeuge für Strandspiele später von Mattel übernommen
    • Planung, Konstruktion und Herstellung einer Vakuumvergussmaschine zur Herstellung von Prototypen aus Polyurethanen
      • Herstellung von Design-Prototypen für Siemens-Telefonsparte Bocholt
      • Herstellung von Prototypen für Otto- und Quelle-Versand
  • 07/94  Rückkehr nach Suhl (Tätigkeit auf  selbständiger Basis)
    • Eröffnung eines Fahrrad- und Trekking-Geschäftes
    • Programmierung eines Rahmendesignprogramms mit Prof. Osten-Sacken (RWTH-Aachen)
    • Aufbau einer Logistik für Dentaldienstleistungen für einen früheren Arbeitgeber
    • Weiterführung der Konstruktionstätigkeit nebenberuflich
      • Tiegelsystem für Vakuumvergussmaschine
      • Blisterwerkzeuge
      • Wachsdosierstift für die Modelage von individuellen Prothetikbauteilen
  • 08/94 bis 99 Konstruktion von automatischen Montageplätzen und Spritzgießwerkzeugen als zweites Standbein für  ehemaligen Arbeitgeber
      • Halbautomatischer Montageplatz für Kleinstgeschiebe (Dental-Prothetik)
      • Spritzgusswerkzeuge für spezielle Maschinenmischbecher aus Silikonkautschuk
  • 06/96  Umzug nach Jena, Eröffnung eines Einzelhandelsgeschäftes
  • 98-99 konzeptionelle Mitarbeit an einer Orderplattform internetbasiert incl. Warenwirtschaft
  • 06/02-11/05  Firmenvertretung eines schwedischen Ausrüsters
      • Design und Konstruktion eines Aufspannsystems für Freiformflächenbauteile
      • Blisterungswerkzeug für Schnallgurte und lose Kleinteile
      • Teileentwicklung Spritzgusswerkzeug für das Gehäuse einer Speziallampe
      • Konstruktion eines Gehäuses für Kleinfunkgerät druckdicht (30bar mit ExSchutz)
  • 01/06  Abgabe des Einzelhandelsgeschäftes an Mitarbeiter
  • 05-06 Konstruktion von Anlagen für die Papierrestaurierung (Trocknung /Entsäuerung)
      • Vakuum und Druckbehälter zur Gasentsäuerung
      • Becken zur partiellen Anfaserung von Papierbögen unter partiellem Vakuum
      • Konstruktion eines oszillierenden Regalsystems zur Papiertrocknung
  • 06-08 Weiterbildung als Konstrukteur ;  Studium Maschinenbau ESF-Stipendium
  • 06/02  Eintritt als Projektbetreuer in einen mittelständischen Werkzeugbau
    • Projektarbeit, Konzeption, Konstruktion von Spritzgusswerkzeugen
    • Beauftragung und Kontrolle von Konstruktionsdienstleistungen
    • Optimierung von Gehäusebaugruppen z.B.
      • Handschuhfachdeckel Toyota
      • Anpassung eines Kombiwerkzeuges Blech –Kunststoff (Lenkradschalter Fiat)
      • Innenverkleidung Abdeckung D-Säule Volvo
    • Technologieeinschätzung für den ‘Werkzeugbau “Laserauftragsschweißen mittels Pulverstrahl” in Mehrachsfräsmaschinen
    • Konstruktive Optimierung eines 10fach Spritzgusswerkzeuges für die Herstellung von Kabeln in einer automatisierten Taktstraße
      • ABS-Sensor Kabel Bosch
  • 06/08 Eintritt als Gruppenleiter der Konstruktionsabteilung MUT-Jena
    • Projektierung Konstruktion von wärmetechnischen und Vakuumanlagen in werkstofftechnischen Grenzbereichen und hohen Vakkumraten
      • Vakuumöfen mit Molybdän-Isolierungen
      • Vakuumöfen mit integrierter 5t Presse für Lötverbindungen
      • Vakuumöfen mit Keramikfaserauskleidung für oxidierende Atmosphären
      • Trommelofen für Cracking von Selterden unter Wasserstoff
      • Konstruktion einer Glovebox für Schutzatmosphäre mobil
      • Konstruktion von gekühlten Stromzuführungen 5000A
      • Konstruktion von Chargiergestellen aus Wolfram Molybdän, Graphit und Keramik
      • Konstruktion von Druckbehältern nach AD2000
      • Auslegung von Rohrleitungen und Ventilen
      • Gestaltung von Abwicklungen (CNC-Schneiddaten)
    • Beauftragung von Konstruktionen Pflichtenheft<–> Lastenheft
    • Erstellung einer Kommunikationsstruktur der Abteilung
    • Anleitung von Kollegen als CAD-Admin
    • Koordination von Aufgaben und Projektplänen
    • CAD-Admin
      • Einrichtung einer Datenverwaltung und Datenbank für CAD-Daten
  • 08/15 Projekte im Behälterbau Lebensmittelindustrie
  •  06/15 Optimierung einer Kleinwindkraftanlage hinsichtlich möglicher Vereinfachung und Fertigungsverfahren, Aufbau einer CAD- Struktur der  internen Entwicklungsabteilung, Aufbau der Fertigung
  • 01/16 Kleinstfräsmaschine zur Keramikbearbeitung
  • 03/16 Prototypenwerkzeuge Automotive
  • 06/16 Ticketdruck- und Bearbeitungssystem mit diversen Lesegeräten Zuarbeit und Kontrolle
  • 10/16 Mischbrenner für hochkalorische Pulver zum energetischen Recycling inerhalb einer Pulverbeschichtungsanlage
  • 12/16 Festigkeitssimmulation eines Occludersystems zur Vorbereitung einer FDA-Zulassung
  • 5/16 Konstuktion einer 15KW-Kleinwindenergieanlage
  • 9/17 Kabelzuführung für ein 4m-Teleskop der ESA

Ausbildung

  • Werkzeugmacher (Ausrichtung Formenbau)
  • Abitur
  • Selbststudium BWL (Gasthörer UNI Jena)
  • Weiterbildung zum Konstrukteur (Ilmcad /Westsächs. Fachhochschule Zwickau/ TU Ilmenau) ESF-Stipendium
  • CAD Lehrgänge Autodesk-Inventor Autodesk-Vault/Creo /SolidWorks/ansys/
  • Selbststudium Materialwissenschaft Kunststoffe als Gasthörer TU Ilmenau
  • konstruktive Gestaltung von Kunststoffteilen, Parametrisierung von Spritzgießmaschinen Abmusterung und Qualitätssicherung von Spitzgusswerkzeugen (Arburg)
  • Dimensionierung, Gestaltung und Qualitätssicherung von Kunststoffbauteilen (Kunststoffzentrum Stuttgart)
  • F&E Management Steinbeis HS Prof. Vogel
  • Führungskräfteseminar Planung, Mitarbeiterführung und Entwicklung im Werkzeugbau (Top Consult – Dr.Zwicker)
  • CAD-Admin (Autodesk)
  • Seminar “Kreativ-Methoden im Konstruktionsprozess” IHK Bildungszentrum Schwabenhaus
  • FEM Anwendungsseminar Uni Bayreuth Prof. Frank Rieg
  • Thorsten LothDassault Systems Living Heart Projekt

Eine ständige und praxisorientierte Weiterbildung war für mich als Seiteneinsteiger schon immer Basis des beruflichen Erfolgs, dabei sind momentan Schwerpunkte in den Bereichen Werkstoffkunde (Hochtemperaturanwendungen), Vakuumtechnik und Konstruktionstechnik gesetzt.

Die gute Vernetzung mit Kollegen an den Bildungseinrichtungen in Jena, Zwickau und Ilmenau ermöglicht mir Wissenslücken zeitnah zu schließen. So ist es mir möglich, junge Ingenieure und Absolventen anzuleiten und im Internet anderen Kollegen Wissen zu vermitteln. An der Volkshochschule biete ich Kurse zum Thema CAD und FEM und Simulation an.

Im letzten Angestelltenverhältnis arbeitete ich mit 4 Ingenieuren und zwei Teilkonstrukteuren zusammen an der Entwicklung von Vakuum- und Hochtemperaturanlagen bei einem Anlagenbauer in Jena im Konstruktionsbereich Mechanik.

Um die Nachteile eines freiberuflichen “Einzelkämpfers” zu minimieren habe ich das Kollegium Jencad.de ins Leben gerufen.

Ich bin neugierig auf neue interessante Arbeitsfelder mit einer Ausrichtung auf Technologieanwendungen mit Alleinstellungsmerkmalen.

uschr

Thorsten Loth

Loth_Skillplan zum Herunterladen

 

WP to LinkedIn Auto Publish Powered By : XYZScripts.com