Innovationspreis Thüringen, Preisträger mit Jencad-Design

Innovationspreis Thüringen, Preisträger mit Jencad-Design

Stefan Büttner, unser Jencad-Designer, hat mit seiner Gestaltung zum Erfolg des Digitalpassameter der Feinmess Suhl GmbH beigetragen. Wir gratulieren! Verliehen wurde der Thüringer Innovationspreis in der Kategorie "Tradition und Zukunft" für ein Aussenlängenmessgrät mit einem traditionellen Meßverfahren und einem zukunftsweisenden Bedienkonzept und einer ergonomischen Handhabung. weiterlesen

Wärmedehnung bei Kunsstoffen…

...braucht der Konstrukteur eventuell bei der Betrachtung von dichten Systemen (Gehäuse) mit gekühlter Seite und warmer Seite. Bei uns war die Aufgabe zu lösen, ein Gehäuse dicht zu halten, das aus einer aktivgekühlten Druckguss -Schale (für einen Sensor) und einem Kunsstoff-Deckel bestand. Eine gute Übersicht findet man bei http://www.ads-kunststofftechnik.de/de/werkstoffe-2/laengenausdehnung.html.   weiterlesen

Der erste Schritt zur globalen Vernetzung…..

... ist auf der Hannovermesse für jencad.de vollzogen worden. Der Besuch von Mr. Atul Marhawa von Designtechsys, einem Ingenieurbüro  mit 700 Ingenieuren ist der Beginn einer angenehmen Zusammenarbeit gewesen. Die Zertifizierung  ISO 9002 für Designtechsys half uns diesen Schritt vertrauensvoll zu wagen. Mehrere kleine Projekte, die wir sonst aus Kapazitätsgründen hätten ablehnen müssen, sind von den Kollegen aus Pune zügig abgewickelt worden. Hilfreich ist bei den wenigen Korrekturschleifen der Zeitunterschied. Die indischen Kollegen arbeiten sozusagen als Jencad-Nachtschicht . Gegenwärtig bereiten wir ein Projekt zur Simmulation und Berechnung einer CFK-Tragstruktur vor, bei der der Nachweis der Eigenfrequenzen  im Mittelpunkt steht. Das… weiterlesen

Die HannoverMesse hat ihre Pforten geschlossen…

... und das Jencad-Team hat eine Messenachlese vorgenommen. Wir haben zum ersten Mal an einer so großen und international ausgerichteten Messe teilgenommen. Das Fazit: An Messekontakten haben wir uns anzahlmäßig mehr versprochen, die Qualität der Messekontakte hat uns aber positiv überrascht. Eine Sammlung Äpfel als Brücke zu unserem Messelogo hat uns gute Gespräche mit Thüringer Exilanten gebracht. Die kommenden Monate werden zeigen ob es Heimkehrer geben wird. Ein wichtiger Termin war der Besuch einer Wirtschaftsdelegation aus Indien. Ein großer Ingenieurdienstleister  stellte sich und seine Leistungen vor, eine Zusammenarbeit ist auf den Weg gebracht und wird von der Deutsch Indischen Handelskammer… weiterlesen

Zum ersten Mal auf einer Messe gezeigt…

... wurde die Kleinwindanlage der enbreeze GmbH in Husum auf der "new energie 2016" am vorigen Wochenende. Großer Andrang herrschte am Stand von enbreeze. Der Bereich der Kleinwindanlagen rückt gerade mehr und mehr in den Fokus von kleveren "Eigenversorgern". Standorte für große Anlagen werden rahr oder kämpfen  um Akzeptanz bei den Anliegern. Da kommt eine wissenschaftlich durchgearbeitete und schick gestaltete Anlage gerade recht. So das Fazit der Messe. Jencad ist stolz helfen zu können, den Weg in die Serienfertigung zu ebnen. weiterlesen

Neue Studie über den Stellenwert der externen Mitarbeit…

... wurde von Contact-Software, dem Frauenhofer- Institut IPK Berlin und dem VDI in Auftrag gegeben und veröffentlicht. Beleuchtet wurden Gründe, Formen und Methoden bei der Zusammenarbeit in Entwicklungsprojekten. Im Großen und Ganzen wiederspiegelt es auch unsere Erfahrung, dass Jencad.de als externer Dienstleister immer mehr verantwortlich eingebunden wird, was das Gesamtpaket einer Entwicklungsaufgabe angeht. Die verlängerte Werkbank und das Abfedern von personellen Engpässen ist nicht mehr vordergründig die gewünschte Dienstleistung. (Aber auch hier können wir natürlich helfen.) Die Studie kann (mit freundlicher Genehmigung von Contakt-Software hier heruntergeladen werden. weiterlesen

Designpreis gewonnen….

.... hat unser Designer Stefan Büttner. Wir gratulieren und freuen uns mit Formenwerk Stefan Büttner der Designwerkstatt über die Verleihung des German Design Award in der Kategorie Produktdesign Industrie. Preisgekrönt wurde vom Rat für Formgebung eine Haarschneidemaschine von Aesculap. Es bedurfte mehrerer Itterationsstufen, ehe die Akkus, Motor, Mechanik und die Elektronik ihren Platz so fanden, das die Ansprüche an Design und Ergonometrie erfüllt waren. Das Ergebnis ist eine sehr kompakte starke Maschine, die nicht zuletzt durch ihre gute Gewichtsbalance gut in der Hand liegt.     weiterlesen