Designpreis gewonnen….

.... hat unser Designer Stefan Büttner. Wir gratulieren und freuen uns mit Formenwerk Stefan Büttner der Designwerkstatt über die Verleihung des German Design Award in der Kategorie Produktdesign Industrie. Preisgekrönt wurde vom Rat für Formgebung eine Haarschneidemaschine von Aesculap. Es bedurfte mehrerer Itterationsstufen, ehe die Akkus, Motor, Mechanik und die Elektronik ihren Platz so fanden, das die Ansprüche an Design und Ergonometrie erfüllt waren. Das Ergebnis ist eine sehr kompakte starke Maschine, die nicht zuletzt durch ihre gute Gewichtsbalance gut in der Hand liegt.     weiterlesen

Die Jahresendralley ist anstrengend….

...aber es muß Zeit bleiben für Besinnliches. Wir haben uns ein Teelicht-"Drehdingsbums" (eine echte Weihnachspyramide ist es ja nicht) konstruiert und auf dem Schreibtisch platziert. Wie es sich gehört sind ist die Wärmeverteilung und die Festigkeit simuliert worden. Zum Nachbauen laden Sie sich die die CNC-Schneiddaten hier herunter! Frohe Weihnachten!                              weiterlesen

jencad hilft beim Wiegen, Verpacken, Kontrollieren

Die Entwicklungsaufgabe war eine Sondermaschineneinheit zu konzipieren, die Leitungscoils in Kartonagen verpackt und auf Palettten stapelt. Dazu sind zunächst die im flachen Faltzustand bereit gestellten Kartons aufzufalten und zu fixieren. Auf dem Zuführband werden parallel dazu die Coils gewogen (Typenkontrolle) und anschließend in den Karton eingeschoben. Durch abschließendes Umreifen, Etikettieren und Palettieren wird die Versandbereitschaft hergestellt. Das Problem enger Raumvorgaben durch den Kunden wurde durch eine besondere teleskopartigen Aufbau der Z-Achse gelöst. Bei dem Konzept der Anlage wurde außerdem darauf geachtet, daß speziell der Kartonaufrichter unproblematisch auf andere Verpackungsdimensionen angepasst werden kann. Was haben Sie zu verpacken? Wir bieten Ihnen… weiterlesen

FEM-Tool als Freeware?

Ja! Die rührigen Entwickler um Frank Rieg von der UNI Bayreut haben die Version3 des FEM-Tools Z88 veröffentlicht. Neben der klassischen Festigkeitsberechung im linearen Bereich werden jetzt auch Solver für nichtlineare Aufgabenstellungen, thermische Analysen und Analysen von Eigenschwingungen angeboten.  Die Software kann hier heruntergeladen werden. Wir nutzen die Software schon seit einigen Jahren hin und wieder. Jeder, der Einschätzungen braucht ob dieser oder jener Weg einer Versteifung erfolgreich sein wird, wird nicht immer ein Tool wie ANSY, Comsol oder die in die hochwertigen CAD-Pakete integrierte FEM-Löser zur Verfügung haben. Meistens ist die Anschaffung durch das geringe Auftreten FEM-relevanter Fragestellungen im… weiterlesen

Werkstoffdaten zur Festigkeitsberechnung

Werkstoffdaten sind oft mühsam aus den Datenblättern der Metalurgen oder Hersteller zusammen zu suchen, besonders wenn höheren Temperaturen in die Festigkeitsberechnung einfliessen müssen. Bei der Recherche bin ich auf eine Datenbankmaske bei Druckgeraete-online.de gestoßen. Zur Verfügung stehen auch Daten in werkstofftechnischen Grenzbereichen. Die Daten können hier abgefragt werden :  http://www.druckgeraete-online.de/seiten/konstruktion/werkstoffkennwerte.htm   weiterlesen

Datensicherheit bei verteilten Arbeitsgruppen–> die eigene Cloud-Lösung

Uns als Ingenieurdienstleister werden sehr sensible Daten anvertraut, die einer hohen Datensicherheit bedürfen. Datensicherheit gegen Ausfall und gegen unerlaubtes Schnüffeln und Kopieren. Zu einer hohen Datensicherheit gegen Ausfall gibt es bei allen seriösen Hostern eine ausreichende Sicherheit Bei uns summierten sich die Ausfallzeiten in 8 Jahren auf insgesamt 32 min. Das große Erwachen, nach dem Edward Snowen das Ausmaß der Datenschnüffelei der USA bekannt gemacht hat, hat auch uns bewogen auf eine eigene Lösung zu setzen. Die angebotenen Lösungen der großen Software-Anbieter wie Autodesk-Vault, Windchill usw. haben vermutlich die implementierten Backdoors die von der NSA verlangt werden. Dropbox hat diese… weiterlesen

SolidWorks – ein Mehrkörper-Bauteil in eine Baugruppe wandeln

Autodesk-Inventor Anwender kennen die Möglichkeit aus einem parametrischen Mehrvolumenkörper eine Baugruppe erzeugen zu können. Mir fehlte diese Möglichkeit bisher. Bei einer Schulung wurde diese Möglichkeit in Abrede gestellt. und in der SolidWorks-Hilfe ist es auch nicht angegeben, schade eigentlich. Es war nicht vorstellbar, das diese intelligente Variante nicht nutzbar sein sollte. Und siehe da es geht ja doch. Die Features aus Körper ausführen bzw. zu Körpern hinzufügen.                   (mehr …) weiterlesen

Zeitabrechnung für Freelancer, Zeitdokumentation

Für  Freelancer (oder Projektleiter) ist die Abrechnung von Zeiten, auch in verschiedenen Projekten, im Nachhinein immer etwas anstrengend und aufwändig. Früher gab es die Projektzeitleisteleiste im Outlook bei der mitgeloggt wurde wann welche Datei bearbeitet wurde. Diese Funktion ist wohl dem Datenschutz geopfert worden. Ich  habe zwei Empfehlungen für Freelancer: (mehr …) weiterlesen

Snap-In-Verbindungen berechnen

Bei der Gehäusekonstruktion im Kunststoffbereich sind Snap-In-Verbindungen die günstigste Verbindungsart. Leider aber immer wieder Quell von Itterationsrunden  bei der Abmusterung des Serienwerkzeuges. Es empfielt sich bei der Konstruktion des Werkzeuges im Bereich der Snap-In-Verbindungen  wechselbare Einsätze vorzu sehen, um später Anpassungen vornehmen zu können. (mehr …) weiterlesen

WP to LinkedIn Auto Publish Powered By : XYZScripts.com