Der Himmel wird neu vermessen und ….

...Jencad macht mit ;-) Das Teleskop 4MOST wird von uns eine Kabelzuführung Cablewrap) bekommen. Unser Büro vom Astronimischen Institut Potsdam (AIP- Leipnitz Institut) beauftragt worden die Zuführungen der 2400 Lichleitfaserkabel zum Teleskop  möglichst momentfrei auszulegen und mit einem synchronisiertem Antrieb zu versehen. Im Team ist uns das in 3 Monaten gelungen.  Sehr umfangreiche Simmulationen haben das Gewicht und die Schwingungen in engen Grenzen halten können. Das Teleskop wird von der ESO im Verbund mit einigen Sateliten von Chile aus in verschiedenen Spektralbereichen den Himmel scannen. Zurzeit finden bei uns die Anpassungen an die Herstellungsmöglichkeiten der jeweiligen Fertigungsbetriebe statt. weiterlesen

Kleinwinkraftanlage Enbreeze im Windkanal

Die Entwicklung der Kleinwindkraftanlage 15kW hat sich, um den Faktor 5 verkleinert, in ihrem Funktionsprinzip bewährt.  An der DTU in Kopenhagen ist unsere Anlage zuerst vermessen unter kontrollierten Bedingungen  getestet worden. Jetzt steht die Anlage auf einem Testfeld der DTU 40 km vor Kopenhagen.   weiterlesen

Innovationspreis Thüringen, Preisträger mit Jencad-Design

Innovationspreis Thüringen, Preisträger mit Jencad-Design

Stefan Büttner, unser Jencad-Designer, hat mit seiner Gestaltung zum Erfolg des Digitalpassameter der Feinmess Suhl GmbH beigetragen. Wir gratulieren! Verliehen wurde der Thüringer Innovationspreis in der Kategorie "Tradition und Zukunft" für ein Aussenlängenmessgrät mit einem traditionellen Meßverfahren und einem zukunftsweisenden Bedienkonzept und einer ergonomischen Handhabung. weiterlesen

Wärmedehnung bei Kunsstoffen…

...braucht der Konstrukteur eventuell bei der Betrachtung von dichten Systemen (Gehäuse) mit gekühlter Seite und warmer Seite. Bei uns war die Aufgabe zu lösen, ein Gehäuse dicht zu halten, das aus einer aktivgekühlten Druckguss -Schale (für einen Sensor) und einem Kunsstoff-Deckel bestand. Eine gute Übersicht findet man bei http://www.ads-kunststofftechnik.de/de/werkstoffe-2/laengenausdehnung.html.   weiterlesen

Der erste Schritt zur globalen Vernetzung…..

... ist auf der Hannovermesse für jencad.de vollzogen worden. Der Besuch von Mr. Atul Marhawa von Designtechsys, einem Ingenieurbüro  mit 700 Ingenieuren ist der Beginn einer angenehmen Zusammenarbeit gewesen. Die Zertifizierung  ISO 9002 für Designtechsys half uns diesen Schritt vertrauensvoll zu wagen. Mehrere kleine Projekte, die wir sonst aus Kapazitätsgründen hätten ablehnen müssen, sind von den Kollegen aus Pune zügig abgewickelt worden. Hilfreich ist bei den wenigen Korrekturschleifen der Zeitunterschied. Die indischen Kollegen arbeiten sozusagen als Jencad-Nachtschicht . Gegenwärtig bereiten wir ein Projekt zur Simmulation und Berechnung einer CFK-Tragstruktur vor, bei der der Nachweis der Eigenfrequenzen  im Mittelpunkt steht. Das… weiterlesen

Die HannoverMesse hat ihre Pforten geschlossen…

... und das Jencad-Team hat eine Messenachlese vorgenommen. Wir haben zum ersten Mal an einer so großen und international ausgerichteten Messe teilgenommen. Das Fazit: An Messekontakten haben wir uns anzahlmäßig mehr versprochen, die Qualität der Messekontakte hat uns aber positiv überrascht. Eine Sammlung Äpfel als Brücke zu unserem Messelogo hat uns gute Gespräche mit Thüringer Exilanten gebracht. Die kommenden Monate werden zeigen ob es Heimkehrer geben wird. Ein wichtiger Termin war der Besuch einer Wirtschaftsdelegation aus Indien. Ein großer Ingenieurdienstleister  stellte sich und seine Leistungen vor, eine Zusammenarbeit ist auf den Weg gebracht und wird von der Deutsch Indischen Handelskammer… weiterlesen

WP to LinkedIn Auto Publish Powered By : XYZScripts.com